ABC der OGS

 

A Abholzeit ist bei uns 16 Uhr. Kinder, die ausnahmsweise früher entlassen werden müssen, können um 14 oder 15 Uhr gehen (VOLLE STUNDE!). Hierzu benötigen wir eine schriftliche Mitteilung oder telefonische Nachricht der Eltern.

Bitte nutzen Sie auch unseren Anrufbeantworter.

Allergien ihres Kindes und religiös/medizinisch bedingte Essenswünsche teilen Sie uns bitte mit. Das Formblatt dazu lag in der Anmeldemappe.

Die Aufsichtspflicht gilt im Rahmen der Öffnungszeiten und endet um 16 Uhr.

Die AWO Kreis Kleve ist Trägerin der OGS und des VHT und zieht als solche monatlich das Essensgeld ein bzw. Sie als Erziehungsberechtigte überweisen uns monatlich die fälligen Beträge.

 

B Benimm-Regeln: beim Mittagessen möchten wir, dass die Kinder mit Messer und Gabel essen, beim Essen sitzen, auch unbekannte Gerichte probieren, ihr Geschirr abräumen, beim Kauen nicht reden und sich nicht über die Tische hinweg unterhalten.

Buskinder bzw. deren Eltern melden sich bitte bei uns, wenn ein Bustransport zur Schule während der Ferienbetreuung gebraucht wird.

 

D  Daten Bitte informieren Sie uns, wenn sich persönliche Daten ändern. Im Notfall brauchen wir eine korrekte Handynummer, für die Essensrechnung die richtige Adresse.

Draußen sind wir jeden Nachmittag, soweit das Wetter es zulässt - unser Außenbereich ist der sogenannte „Gummiplatz“.

 

E Essen liefert die Fleischerei Borghs zum Preis von 3,60 €. Abbestellungen bitte freitagvormittags für die kommende Woche in der jeweiligen Gruppe oder im OGS-Büro.

Der Speiseplan hängt an jeder Gruppentüre oder ist auch einsehbar auf der Homepage der Firma Borghs unter der Rubrik „Mittagstisch“ und „Schulverpflegung“. So kann man mit den Kindern das Essensangebot vorbereitend besprechen.

Die E-Mailadresse der OGS lautet:

 

F  Ferienbetreuung wird in der ersten Hälfte aller Ferien und an den Brückentagen angeboten und ist für die Familien kostenlos. Ein An - bzw. Abmelde-Elternbrief wird Ihnen vorab zukommen, den Sie bitte ausfüllen und in jedem Fall wieder zum Ganztag zurückgeben, auch wenn kein Betreuungsbedarf besteht. Bitte die Fristen einhalten!

 

Inklusion wird bei uns groß geschrieben. Für unseren OGS-Alltag bedeutet dies, dass "anders sein" normal ist, dass alle mitmachen dürfen.

 

Jacken und andere persönliche Dinge bitte mit Namen beschriften.

 

Krankheit: Bitte melden Sie Ihr Kind im Falle einer Erkrankung auch bei uns im Ganztag unter der bekannten Telefonnummer ab. Kritik jeglicher Art dürfen Sie gern offen und ehrlich äußern. Unsere Kontaktdaten: Telefon 02834 / 9430890, Mail:

 

Lachen und Lob brauchen alle Menschen - klein und groß. Das vergessen wir im Alltagstrubel freilich nicht! 

 

Im Nachmittagsbereich bieten wir Ihren Kindern vielfältige Freispielmöglichkeiten, AGs und gruppenspezifische Aktionen an. Alle Angebote werden von unseren Mitarbeiter*innen möglichst altersgerecht sowie bedarfs- und bedürfnisorientiert gestaltet.

 

Organisation: Wir versuchen, alles so zu organisieren, dass unser Alltag reibungslos ablaufen kann. Dabei sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen: Alle Infos rund um Ihr Kind bitte zeitnah weitergeben (Klassenfahrten, Krankheit, Teilnahme am Ferienprogramm, vorzeitiges Abholen etc.).

 

Quarkspeise gibt es öfter mal zum Nachtisch. 

 

Soziales Lernen: Die Stärkung der sozialen Kompetenzen ist für uns eine zentrale Aufgabe. Wir unterstützen Ihre Kinder gezielt im Umgang mit sich selbst und anderen. Unsere OGS bietet Gruppenerlebnisse und Gestaltungsmöglichkeiten, in denen Ihre Kinder respektvoll miteinander lernen können. Dabei ist auch der Begriff der "freien Zeit" für uns von großer Bedeutung. Unverplante Zeit ist wichtig und entwicklungsfördernd. Spielen gehört zum Alltag Ihres Kindes und bietet vielfältige Möglichkeiten des altersgerechten Lernens.

 

Tornister finden in jedem Gruppenraum einen Platz im entsprechenden Regal. Tipp: Forsten Sie öfter einmal die Schultasche Ihres Kindes durch - Sie werden gewiss die ein oder andere Überraschung finden. 

 

Unterricht findet stets bis zum Ende der 4. Stunde statt, erst danach startet die Ganztagsbetreuung. 

 

Verabredungen der Kinder untereinander sind bitte von zu Hause aus zu planen. Bitte informieren Sie unsere Mitarbeiter*innen schriftlich, falls Ihr Kind von dem Elternteil eines Freundes / einer Freundin abgeholt wird. 

 

W Wechselkleidung ist gerade bei den jüngeren Schüler*innen ab und zu notwendig. 

 

Das war wohl ein Satz mit X - zu diesem Buchstaben fällt uns nix ein.